Diese Liste ist unvollständig und enthält die auftretenden Personen in loser Folge.





Rafa Dawyne
ist der Held dieser Geschichte. Im Hinblick auf Frauen gilt er ebenfalls als Held.

Hetty Lerag
hat mit Rafa nicht viel zu lachen, dafür aber jede Menge Ärger.

Constri Lerag
ist Hettys Schwester und Hilfstruppe.

Carl
ist fast ein Familienmitglied. Er stammt vom anderen Ufer und lebt mit Constri und Hetty in einer Wohnung.

Derek
will mit seiner Stereoanlage begraben werden.

Dolf
ist in jeder Hinsicht kleiner als Rafa. Er folgt Rafa wie ein Schatten.

Ivo Fechtner
ist ungefähr so klein wie Dolf.

Der Sockenschuß
ist ein Irrer wie aus dem Bilderbuch. Und er ist überzeugt davon, daß Hetty in ihn verliebt ist.

Die Sängerin
Eine Sängerin sollte eigentlich singen können.

Kappa
ist in der Musikwelt zu Hause und ein beliebtes Opfer für Tratsch und Spott.

Xentrix
gilt als die "Seele" der Discothek "Elizium". Die einen halten ihn für unfähig, die anderen geben ihm noch eine Chance.

Rikka und Talis
Eine Idylle mit Rissen.

Janice
heiratet Talis.

Domian
heiratet Rikka.

Saverio
ist die Liebe von Carl. Sie finden nicht zueinander, und Carl sucht sein Heil anderswo.

Ortfried Brinkus
Statt zu heiraten, macht er Karriere als Teppichverkäufer. Sein Motto:
"Wer sich hereinlegen läßt, ist selber schuld!"

Telgart
beginnt merkwürdig zu schreien, wenn er etwas Befremdliches zu hören bekommt. Die Geschichte, die hier erzählt wird, brachte ihn schon häufiger zum Schreien:
"Aaaah! - Oha. - Ich fass' es nicht. - Ihr geht ja ab."

Folter
ist nicht zu beschreiben. Denn er hat es gar nicht gern, wenn man ihn mit Kasper vergleicht:
"Kinder, seid ihr auch alle da?"

Merle
Ihre Tochter Elaine wird das erste Patenkind von Constri und Hetty.

Elaine
sucht ihren Vater - um zu erkennen, daß er nicht gefunden werden will.

Lisa
Cousine von Constri und Hetty. Ihre Tochter Ida wird das zweite Patenkind von Hetty.

Ida
fühlt sich ihrer Familie verbunden, ist aber selten zu Hause.

Lana
Der erste Mann ist nicht immer der beste ... aber manchmal.

Ted
Die Erfüllung seiner Liebe zu Marvin wird durch ein fehlendes Coming out behindert.

Henk
Nach vielen Jahren taucht er wieder auf. Er schafft es, auch mit Marihuana auf dem Couchtisch und Kokain in der Kuckucksuhr sein Leben in Ordnung zu halten. Vielleicht gerade deswegen?

Deon
hat eine Weihnachtskerze, die singen kann. Je nach Stromzufuhr singt sie "Stille Nacht" oder gibt abstrakte Laute von sich.

Ivco
Für Rafa ein Fahrer, später ein Reisender. Bis er eines Tages ankommt ...?

Onno
hat es von der Waterkant ins Hochdeutsche verschlagen.

Revil
kämpft gegen sein Image als Tolpatsch ... und durchaus mit Erfolg.

Lillien
Ihre Tochter ist ihr erfüllter Traum. Mit sonstigen zwischenmenschlichen Beziehungen nimmt sie es etwas weniger genau.

Sator
Je zufriedener er ist, desto häufiger bekommt man ihn zu sehen.

Siddra
wohnt am "Ende der Welt" und ist dort manchmal auch zu finden, wenn man sie denn findet.

Malda
heiratet beinahe Ivo Fechtner. Beim Bestellen des Aufgebots erfährt Ivo, daß er nach der Hochzeit für Malda sorgen müßte. Das wird ihm nun doch zuviel.

U.W.
mag Chrysanthemen, Bier und Delmenhorster Dreikorntoast. Über die Neigungen, die er sonst noch hat, schweigt er sich weitgehend aus.

Daria
ist vorübergehend Rafas Nachbarin. Was ihr das einbringt und weshalb sie von einer Stunde zur anderen mit Hetty und Rafa nichts mehr zu tun haben will, kommt erst Jahre später ans Tageslicht.

Laura
umwirbt lebhaft ihre Bekanntschaften. Wenn sie sich mit ihren Bekannten nicht bald schon wieder verstreitet, hilft sie manchmal etwas nach.

Thorlev Rees
erhält von Hetty den Rufnamen "Rosen-Reesli", weil er im "Elizium" einen Rosenstrauß unter den Gästen verteilt. Er hatte gerade sein Gehalt bekommen und einem Rosenverkäufer alle Rosen abgekauft.

Cyra
ist überzeugt, daß ein DJ nichts mit Musikern anfangen sollte. Als sie etwas mit einem Musiker anfängt, bleibt das deshalb streng geheim.

Meta
ist die Tochter des Geschäftsführers der Discothek "Future". Ihre Liaison mit Rafa ist eng verknüpft mit der freundlichen Übernahme des "Future" durch Kappa, der es in das legendäre, wenn auch kurzlebige "Nachtlicht" verwandelt.

Lara
bestellt bei Rafa das "erste Mal". Das Ergebnis ist eine Liaison von Rafa und Laras bester Freundin Nadine.

Sarolyn
Rafa lag auch schon in ihrem Bett, allerdings ohne das von ihm erhoffte Schäferstündchen.

Saara
Sie lag auch schon in Rafas Bett, allerdings ohne das von ihm erhoffte Schäferstündchen. Stattdessen scheint sie für Rafa eine Art Gouvernante darzustellen:
"Bitte, Saara, paß' auf mich auf, daß ich keine Dummheiten mache!"

Clarice
Rafa versucht, sie in eine schlüpfrige Situation zu bringen, die allerdings für ihn selbst am schlüpfrigsten wird.

Leander
Nach seiner Trennung von Clarice bekommt er Wasser und Knäckebrot, so lange er noch bei ihr wohnt und keine Miete zahlt.

Zoë
Man weiß nie so recht, ob sie einen Freund hat oder zwei oder keinen; deshalb wird sie irgendwann auch nicht mehr danach gefragt.

Darien
sucht nach einem Weg.

Lessa
Ihre Beziehungen sind zerbrechlich, so daß sie alsbald auf einem Scherbenhaufen sitzt.

Beatrice
Eine unbeschreibliche Vergangenheit, Irrwege und eine gerettete Zukunft.

Berenice
Nach ihrer Trennung von Rafa macht sie sich auf den Weg zu sich selbst.

Clara
will "nie wieder mit einem Sonderschüler zusammen sein".

Ray
ist Sonderschüler.

Giulietta
Königin der Dramen, III. Akt in der tragischen Oper - doch erstaunlich widerstandsfähig und einfallsreich, wenn es wirklich ums Überleben geht.

Terry
fährt ihr Damenkränzchen ein Jahr lang Mittwoch für Mittwoch ins "Zone", wo nachts der Tisch gedeckt wird mit Süßigkeiten, Servietten und Kerzenlicht.

Bertine
ist eines Tages nicht mehr aus dem Damenkränzchen wegzudenken, auch wenn sie nicht ins "Zone" mitfährt.

Les
Wenn er im "Zone" einen Musikwunsch nicht erfüllt, kann es vorkommen, daß er zur Strafe einen ausgeben muß.

Edaín
sucht nach Vollkommenheit.

Zenza
Sie macht etwas aus dem, was ihr das Leben übriggelassen hat.

Denise
Etwas Neues von Constri und Derek ... und das dritte Patenkind für Hetty.

Claudius
hat mit achtzehn Jahren beschlossen, sein Leben zu ändern. Symbol dafür ist ein schwarzes Celtic-Tattoo.

Taidi
Bahngleise sind sein Arbeitsplatz. Er fotografiert mit Hetty aufgestapelte Bahnschwellen und Gleisanlagen.

Sándor
fotografiert mit Constri und Hetty Industrieruinen. In Ungarn baut er eine Discothek für Electro und Electronic Body Music auf.

Sylvain
fotografiert mit Constri und Hetty Industrieruinen. Er ist der Sohn einer Cousine von Ted.

Len
fotografiert mit Constri und Hetty Industrieruinen. Er geht mit anderen Ruinen-Begeisterten auf Erkundungstour in Bunkern aus dem zweiten Weltkrieg.

Cennet
hat Online-Protokolle aus den achtziger Jahren. Dort ist zu lesen, wie er mit einem analogen Modem Datenbanken erkundete, gemeinsam mit "Hacker 23".

Kurt und Cecile
versuchen, im Voraus zu berechnen, wie ihr Leben verlaufen soll ... und bis dato geht die Rechnung auf.

Endera
hofft lange auf Onno, bis ihre Hoffnung sich schließlich erfüllt.

Shara
überlegt, welches Studium er abschließt ... oder zuerst abschließt. Er mag Katzen, seltsame Musik und Ruinen von Irrenhäusern. In diesen drei Punkten sind Hetty und er sich einig.

Victoire
entdeckt erst nach ihrer Trennung von Shara, wohin ihr Weg wirklich geht.

Sirio
fotografiert auf Parties und hat viele Freunde beidseits des Atlantik.

Diddo
Schillernder Paradiesvogel und Kostümdesignerin.

Evan
läßt sich von Hettys "Katastrophen-Keksen" inspirieren und erfindet den "Tsunami-Trüffel".

Heloise und Barnet
Ihr Motto: "Seid nett zu euren Kindern, denn sie suchen später euer Heim aus!"

Nancy
Geboren mit einem Fluch, geknickt in der Blüte ihres Lebens.

Isis
macht das erste Foto, auf dem Rafa und Hetty gemeinsam zu sehen sind. Rafa will mit Isis ein Bierchen trinken, setzt dieses Vorhaben allerdings nicht um.

Tyra
klagt, daß sie in ihrem Bekanntenkreis ausgelacht wird, wenn sie über etwas anderes als oberflächliche Themen reden will.

Darienne
gehört zu Tyras Bekanntenkreis.

Joujou
will sich um Darienne kümmern ... die es allerdings vorzieht, mit Rafa in aller Ruhe unglücklich zu werden.

Darius
glaubt eine Zeitlang, daß es mit Rafa eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe gibt.

Dessie
ist mit Darius zusammen, während Rafa versucht, sie zu verführen.

Ace und Zara
kommen nach zwanzig Jahren wieder zusammen. Ihre Zukunft währt ewig und kurz zugleich.

Mina
hängt am Leben. Sie ist sicher, daß es nach dem Tod keines mehr gibt.

Marie-Julia
dekoriert ihr Leben und das ihrer Lieben.

Nic
hat eine ernsthafte Auseinandersetzung mit einem Kaffeeautomaten.

Brandon
will nicht einsam sein, aber das Gemeinsamsein ist ihm manchmal auch zu anstrengend.

Ferry
Das Sammeln von Medienerzeugnissen, die auf dem Index stehen, hat für ihn eine besondere Bedeutung - vielleicht weil sie auf dem Index stehen.

Donar
Netter, scheuer Zyniker, der sich in Uniformen etwas weniger schüchtern fühlt.

Sasso
liebt Noisecore, macht Noisecore - auch als "atonale Musik" oder "Krach" bekannt. Auf der Tanzfläche tarnt er sich, in Camouflage.

Max
will Bundeskanzler werden. Richtiger gesagt: Er wird Bundeskanzler.

Sanina
ist von den Männern enttäuscht. Was zwischen Kappa und ihr wirklich war, bleibt ein Geheimnis.

Tron
schätzt die Berechenbarkeit der elektronischen Welt.

Icon
hofft, auch in der unberechenbaren Welt der Menschen den Überblick zu behalten.

Zen
gehört zum Organisationsteam von Computer-Parties, wo Erwachsene Kind spielen und Kinder sich wie Erwachsene fühlen können.

Marius
gehört zum Organisationsteam derselben Computer-Parties. Auf seiner Website schreibt er die "TKKG"-Geschichte neu.
(Anm.: Bei "TKKG" handelt es sich um eine Kinderbuch-Serie, in der man lernen kann, daß man mit Hilfe von Fahrrädern und einem kampfsportgestählten Vierzehnjährigen jeden, aber wirklich jeden Gangster bezwingt.)

Mal
Multimedia-Künstler in der minimalistischen Tradition von Kraftwerk. In einer seiner Installationen werden Autos von Häusern geboren, streiten sich mit anderen Autos und beschließen ihr Dasein, indem sie über den Rand des Spielfelds fallen.

Dedis
ist mit Mal verheiratet. Zu Weihnachten haben sie einen aufblasbaren Tannenbaum.

Sofie
ist die Schwester von Dedis. Sie arbeitet in der schönen bunten Fernsehwelt ... und ist froh, wenn es ihr in der Wirklichkeit nicht zu bunt wird.

Rega
ist lange Zeit DJ auf den "Stahlwerk"-Parties, eine Institution im durchsichtigen T-Shirt.

Hendrik
gelingt es, die Ruine eines Landgasthofs in ein Traumhaus zu verwandeln. Ein bißchen Ruine läßt er übrig, aus Nostalgie und als Stilelement.

Blanca
erlebt mit ihrem langjährigen Freund ihr blaues Wunder. Ihren nächsten Freund lernt sie kennen, nachdem dieser mit seiner Frau sein blaues Wunder erlebt hat.

Philipp und Rixa
sind beide Bibliothekare und gründen eine Familie, wobei ihr unterschiedlicher Kunstgeschmack kein Hindernis darstellt. Philipp mag abstrakte Tonkunst und läßt bei seiner Geburtstagsfeier den Mitschnitt einer Lesung laufen, die ausschließlich aus dem wiederholt gesprochenen Buchstaben "i" besteht. Er merkt an, daß es auch schon eine Lesung gab, in der überhaupt nicht gesprochen wurde, weil das Buch, aus dem gelesen wurde, leere Seiten hatte.

Evelyn
liebt Electronic Body Music (Old School EBM) und hat lauter Bekannte, die Shirts tragen mit Aufschriften wie: "EBM-Senioren-Tanzkreis", "EBM-Außenposten", "EBM-Fraktion" und ... und ...

Rufus
hat Mehlstaub auf dem Gartenzaun, weil sich gegenüber sein Arbeitsplatz befndet, eine große Mühle.

Ciril
ist ein begnadeter Künstler, wobei sich hier ausnahmsweise wirklich die Frage stellt, ob Genie und Wahnsinn nicht doch etwas miteinander zu tun haben.

Sadia
ist mit Constri verheiratet ... zumindest seit die beiden auf einem Schulausflug in einem Autowerk eine große Treppe hinabschritten und den Hochzeitsmarsch sangen.

Siro
Kult: seine 50-Leute-Geburtstagsparties mit Heimkino und Buffet.

Dane
legt seine Geburtagsparties gerne mit Siro zusammen: halbe Arbeit, doppelter Spaß.

Kitty
ist froh, das "Monstrum" nie mehr sehen zu müssen ... im Laufe der Geschichte ist zu erfahren, wen sie mit dem "Monstrum" meint.

Vico
ist Kittys Lebensgefährte. Sowohl Kitty als auch er machen mit Rafa eigenartige Erfahrungen.

Layana
entwirft Grünanlagen für chinesische Metropolen und kann nie sicher sein, ob ihr Werk nicht unter einem der Hochhäuser begraben wird, die kurz nach der Fertigstellung umkippen.

Magenta
gestaltet sich und ihre Wohnung kunstvoll in Rot-, Pink-, Rosa- und Lilatönen.

Platinum
begeistert sich für Yoga, Meditation und alles, was mit Selbstfindung zu tun hat.

Azura
Das Mädchen mit dem blauen Haar.

Artemis
Rafa gehört für sie zu einer Lebensphase, aus der sie eines Tages herausgewachsen ist. Das geht nicht nur ihr so.

Wave
glaubt eine Zeitlang, Rafa würde ihm als treuem Fan besondere Dankbarkeit entgegenbringen.

Sten
macht Videos für Rafa. Sten ist eine Zeitlang mit Aimée liiert.

Aimée
ist eine Zeitlang mit Sten liiert. Ihr erstes Kind ist aber von Andras.

Andras
ist lange mit Beatrice liiert. Was Beatrice mit Andras erlebt, wird erst nach Jahren bekannt.

Cyris
ist eigentlich in Rafa verliebt, aber so sicher ist sie sich da nicht mehr.

Sarena
hat große Pläne mit Rafa. Sie will auf ihm ihre Zukunft aufbauen. Daß ihr Umfeld eine gewisse Skepsis zeigt, kümmert sie nicht:
"Die sind doch nur neidisch auf mich."

Bibian
Wirtin des legendären "Keller".

Highscore
mag den "Keller" und Paintball und Pyrotechnik und Stoppelfeld-Rennen.

Ceno
mag den "Keller" und verkleidet sich gern zu Halloween, so daß man ihn kaum erkennt.

Tamina
liebt die Polarregionen. Das hat sie mit Hetty gemeinsam. Hetty ist jedoch lieber im Sommer dort.

Cian
Nein, er vergleicht sich nicht mit Oliver Cromwell. Im Gegensatz zu Cromwell ist er wirklich Philantrop.


Die Liste wird fortgesetzt.